ssh-Login für root freischalten

Da es mir gerade mal wieder so erging – als ich mit PuTTY auf einen frisch erstellten LXC-Container zugreifen wollte – und mein root-Login abgewiesen wurde, ist mir das eine kurze Anleitung wert.

In einigen Linux-Distributionen, bei mir im konkreten Fall Ubuntu 16.04, ist der root-Login per ssh aus Sicherheitgründen standardmäßig deaktiviert.

SSH-Konfiguration editieren

Entweder ihr führt in der Shell einfach folgenden Befehl aus:

oder ihr öffnet die SSH-Konfigurationsdatei mit

sucht darin folgende Zeile

und ersetzt sie durch folgende

SSH-Dienst neu starten

In beiden Fällen müsst ihr anschliessend den Dienst neu starten. Dies geschieht mit folgendem Kommando

root-Login freigeschaltet

Schon ist es geschafft und der root-Login sollte von Windows aus z.B. über PuTTY oder von einer anderen Linux-Installation per

möglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.